Von Reichenhall in die Welt

Von Reichenhall in die Welt Neben klassischen Studienorten in England oder Amerika wird der asiatische Raum zunehmend interessant. Nirgendwo anders wächst die Tourismusbranche so stark.
Mit dem “Rebranding Novotel for the Asian Pacific Region” hat Accor jüngst einen Wettbewerb ausgeschrieben, um diesem Trend nachzukommen. Von Luxus bis Budget unterscheidet Accor bereits jetzt die unterschiedlichen Hotelbrands in Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1. Im asiatischen Raum ist Accor damit Marktführer: in 561 Accor Hotels sind mehr als 60.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der phänomenale Wachstumstrend setzt sich auch in den nächsten Jahren fort und 250 Neueröffnungen sind bis 2016 geplant.
Wenn es nach Dominik Tumminaro, Studierender an der IUBH Bad Reichenhall geht, wird der Leitsatz “Zurück zu den Wurzeln/Back to the Roots” richtungsweisend für das Rebranding im asiatisch-pazifischen Raum sein. Gemeinsam mit Studierenden seiner Partnerhochschule in Hong Kong hat er ein Imagevideo eingereicht und zukunftsweisende Ideen präsentiert. Aus mehr als 100 Beiträgen wurde das Konzept der Studierendengruppe nominiert und soll nun das Komitee in einer Vorstellung in Singapur überzeugen.
Weitere Informationen und Studienbewerbung während des OpenCampusDay am 16.11.2013 ab 9 Uhr an der Zenostraße 6, oder bei der Studienberatung unter 08651-90234-34, j.segref@iubh.de.

IUBH School of Business and Management
Janine Segref
Zenostraße 6

83435 Bad Reichenhall
Deutschland

E-Mail: j.segref@iubh.de
Homepage: http://www.iubh.de
Telefon: 086519023434

Pressekontakt
IUBH School of Business and Management
Janine Segref
Zenostraße 6

83435 Bad Reichenhall
Deutschland

E-Mail: j.segref@iubh.de
Homepage: http://www.iubh.de
Telefon: 086519023434

Einen Kommentar hinzufügen